Wie ihr wisst, bin ich eine leidenschaftliche Hobbyköchin.

Umsomehr habe ich mich gefreut, die Zusage als Quelle Testerin zu erhalten, und zwar für den

Philips Blender Avance Collection – WAHNSINN !!!

006

Ich bin ja schon so aufgeregt. Mein Paket ist angekommen !!!

001

Der Karton ist schon mal heile angekommen, ich liebe auspacken 

002

Zunächst einmal haben wir den *Fuß* also das Herzstück der Maschine mit einem Leistungsstarken 800 W-Motor

007

Dieser ist sehr schwer und hat vier Saugfüße die einen Stabilen stand gewährleisten.

013

Der Schalter erscheint mir sehr solide und stabil, dazu gibt es noch drei Zusatzfunktionen.

Den easy clean Knopf, den Ice crusher und den Smoothie Knopf. Dazu kommen wir später noch in meinen Videos.

008

Dann haben wir noch den Glasaufsatz mit einem sehr stabilen, mir hochwertig wirkenden Messer.
Den Glasaufsatz kann man sowohl per Hand als auch in der Spülmaschine reinigen. Er hat eine eingestanzte Meßscala – maximal zwei Liter Fassungsvermögen.

009

Dazu gibt es noch einen Löffel für einfaches Mischen von Zutaten, so kann man zwischendruch die Maschine anhalten, die Zutaten nochmals vermengen und weiter Mixen ohne den großen Deckel abnehmen zu müssen.

011

Komplett zusammengebaut ist die Maschine mit wenigen Handgriffen. Es hakt nichts, nichts klemmt und alle Zubehörteile wirken sehr stabil.

012

Als erstes möchte ich nun ausprobieren wie gut sich verschiedene Obstsorten zerkleinern lassen um eine leckere Marmelade zu kochen. Da ich keine Stückchen in der Marmelade mag, hoffe ich, dass die Maschine die Zutaten schön pürriert.

014

Zunächst einmal habe ich, wie in der Bedienungsanleitung empfohlen, die Früchte in ca. zwei cm kleine Stücke geschnitten. Eine der Orangen habe ich entsaftet.

027

Hierzu ein kleines Video:

Fertig ist die lecker duftende Marmelade

029

noch in Gläser abfüllen und schon ist das nächste Sonntagsfrühstück lecker aufgewertet.

030

Das hat schonmal wunderbar geklappt. Die Maschine hat genau das Ergebnis erzielt, das ich mir gewünscht habe. Doch nur Marmelade zu machen ist mir dann doch zu wenig. Also teste ich mal weiter.

Wie wäre es mit einem leckeren Milchshake ?

031

als Zutaten habe ich einfach nur frische Milch und Bananen verwendet, doch seht selbst im folgenden,

kleinen Video:

Das Eis Crushen hat bei mir noch nicht ganz so gut funktioniert. Leider ist die Bedienungsanleitung, die man wie eine Landkarte auseinanderfalten musste, nicht sehr aufschlußreich, zwar wurde ein Teil des Eises gecrusht, jedoch war noch über die hälfte der Eiswürfel in ganzen Stückchen.

Doch seht selber im nächsten kleinen Video wie es mir ergangen ist:

Gut, da muß ich eben noch dran arbeiten um das besser hin zu bekommen. An dem Messer kann es nicht liegen die sind in jedem Fall stabil genug. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Doch so leicht lasse ich mich nicht entmutigen und versuche mich nun an einem leckeren Frucht Smootie, der auch für menschen mit Lactose Intolleranz geeignet ist, seid gespannt und schaut euch

das nächste kurze Video an:

Lecker, lecker, kann ich da nur sagen. Doch nun kommt die meist unangenehmste Aufgabe. Das Reinigen. Doch hierfür hat die Marke Philips sich eine erleiterung einfallen lassen. Die easy clean Taste. Ob sie hält, was sie verspricht, seht ihr

in meinem nächsten Video, viel Spaß dabei 

War doch ganz einfach. Und ich bin nun ganz verliebt, verliebt in meinen neuen Standmixer.

Ich werde nun mal ein Fazit ziehen: 

Der Standmixer ist mit einem Verkaufspreis bei Quelle für sagenhafte 79,00€ zu erwerben und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, er ist jeden Cent wert. meine Mutter sagte immer… früher waren die Elektrogeräte noch stabil gebaut, heute ist alles nur noch lüttig.

DAS kann man von dem Philips Blender absolut nicht behauten. hier wurde wirklich auf Qualität gesetzt.

Was ich mir als verbesserung noch wünschen würde, wäre zum einen eine Bedienungsanleitung die nicht größer als die Tageszeitung ist, ein Heftchen wäre bedeutend schöner, außerdem wäre es schön, dass man sich die einzelnen, Deutschen positionen nicht wie ein Puzzel aus den einzelnen Abschnitten zusammen suchen muss.

Dann würde es mir noch gut gefallen, wenn einzelne Funktionen in der Bedienungsanleitung genauer beschrieben sind. Wie viel Wasser, heiß/kalt? wie viel Spüli für das easy clean Programm einfüllen?

Aber mal ehrlich, das sind Kleinigkeiten, wenn ich für den Philips Blender eine Note vergeben müsste, so erhielte er von mir definitiv die Note 1.

( Ich sage an dieser Stelle nur mal, dass ich von Moulinex eine Küchenmaschine im Wert von 250€ besitze und das Mix Aufsatz *Glas* ist dort aus Plastik und die messer sind unstabil und sehr klein)

Wenn ihr noch ein schickes Weihnachtsgeschenk für eure Töchter und Schwiegertöchter, oder sogar für euch selber, sucht. Ich kann die Maschine wärmstens empfehlen.
Advertisements