Oh was für ein schöner, geselliger und unterhaltsamer Produkttest 🙂

Wie kann man einen grill besser testen als mit guten Freunden.

13931654_1249702215075139_214096229_o (1)

Begonnen hat alles am späten Nachmittag, endlich ein Tag ohne Regen, also den Produkttest Grill eingepackt und ab zu unseren Freunden. 2 Männer – 1 Karton… wir sind gespannt 🙂

13901901_1249701518408542_1328042423_o

Das war für unsere Männer wie Weihnachten, auspacken und basteln 🙂 natürlich sagten sie als erstes, dass sie keine Bedienungsanleitung brauchen ( tja, dazu kommen wir später noch *gg*) Jedes einzelne teil wurde schön ordentlich ausgepackt und begutachtet (und wir Frauen hatten jetzt schon Hunger )

13918865_1249701335075227_221294982_o

Schnell wurde festgestellt, dass folgendes Werkzeug benötigt wird ..echte Männer haben sowas natürlich immer griffbereit *gg*

13918965_1249701411741886_959231135_o

Nun kommt die Bedienungsanleitung ins Spiel. nachdem unsere Männer nun alle Einzelteile begutachtet haben und lang und breit hin und her diskutierten was nun wohin kommt, hat die Tochter unseres freundes erbarmen mit unseren knurrenden Mägen bekommen und sich die Bedienungsanleitung geschnappt , diese nun so laut vorgelesen, dass eigentlich nix mehr schief gehen konnte. Auch der Schwiegersohn saß nun nicht mehr teilnahmslos auf der Wartebank, alle hat das Bastelfieber gepackt und der grill wurde zu einem Gemeinschaftsprojekt.

13918534_1249701488408545_392317889_o

Ein kleiner Wermutstropfen…. an der Schale, wo wir bis heute noch nicht wirklich wissen wofür sie ist, sind Beschichtungen abgeplatzt und sie ist nicht sauber verarbeitet.

13940212_1249702225075138_841711569_o

Kleinere, nicht gut gearbeitete Stellen fanden sich leider auch am Aschebehälter.

13918802_1249701445075216_989033677_o

mein mann setzte sich nun leicht von der baugruppe ab um das Bildchen auf dem karton ( ganz heimlich) zu betrachten, in absoluter Eigenregie hat er den Aschebehälter zusammengebaut .

13931564_1249701465075214_658925675_o

Odin – der Familienhund nahm das ganze Gewusel ziemlich gelassen. Der-weilen wurden nun die grille an der Haube befestigt, oder nennt man es Deckel?

Als ich diese frage stellte bekam ich folgendes, als Reaktion vor meine Linse …..

13931441_1249701471741880_568589433_o

Ohne Worte …… Männer eben 🙂

13932270_1249701311741896_89476565_o

Langsam kann man erkennen, dass es ein grill werden soll, die Bedienungsanleitung wurde nun nicht mehr benötigt und als Belohnung fürs Vorlesen durfte die Tochter nun sogar eine Schraube in den Deckel / Haube ?  eindrehen.

13931611_1249701308408563_634561383_o

Zu guter Letzt musste nun doch die Bedienungsanleitung nochmal herhalten. Wofür waren denn nun diese 2 schwarzen Wannen ?  Soll man dort Grillgut, was fertig ist, lagern ? Holzkohle an die Seite des Grillrosts hineintun , kommen sie oben oder unten hin ? Selbst die Bedienungsanleitung konnte dieses Geheimnis nicht Lüften, denn dort waren die schwarzen schalen nicht mal erwähnt, und selbst Google hat es nicht geschafft uns weiterzuhelfen und die gewünschte Information zu liefern.

13901766_1249701291741898_22640425_o

Zudem sind 4 Schrauben und 1 Mutter übrig geblieben, die rage ob unsere Männer irgendwo eine Schraube vergessen haben oder ob das eine freundliche Zugabe des Händlers ist, für eventuelle Schrauben und Muttern Verluste, konnte auch nicht geklärt werden.

13918773_1249701261741901_976253461_o

Aber nun das beste und wichtigste 🙂 es wird gegrillt 🙂 und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Die Hitze wurde, nicht zuletzt dank des gut schließenden Deckels /Haube ? , gleichmäßig im Grill verteilt und die Würstchen durch und durch gut warm und knusprig, das im Deckel integrierte Thermostat zeigt die Hitze gut und zuverlässig an. Bis auf die Schönheitsfehler an manchen Stellen kann ich euch den Grill wirklich empfehlen 🙂 und Männer….. erst Bedienungsanleitung lesen  *zwinker*

 

Advertisements