54514654_2434966029880856_4154233892158570496_n Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich riesig gefreut, dass ich die neuen Ariel Pods testen darf.

AAAABER…..

Praktisch sind sie ja schon… Schmutzwäsche in die Maschine dann ab mit dem Pod auf die dreckige Wäsche.

Das Waschmittelfach wird nicht schlotzig, kein Überdosieren von Waschpulver….. was mir sonst leider schon mal passiert, nach dem Motto, viel hilft viel 🙂 und dann habe ich den Salat und Waschmittelstreifen vor allem auf schwarzer Wäsche.

Aber das war es auch schon bei mir mit den Vorteilen.

Ich bin super enttäuscht von dem Geruch. So liebe ich doch meinen Ariel Frische Wäschegeruch, schon wenn die gewaschene Wäsche in der Wäschekammer hängt und mir der frische Duft entgegen strömt wenn ich die Tür öffne.

Da können die Pods leider nicht mit meinem Ariel Pulver mithalten, doch das ist nicht der einzige nachteil.

Mir und meinen Mittestern ist es nun öfter passiert, dass sich die Ummantelung des Pods nicht vollständig aufgelöst haben und in der Gummidichtung der Waschmaschine hing, einmal hing er sogar in der Hosentasche meiner Jeans…ich sage mal …suboptimal.

Bei den Lenos Pods besteht leider das gleiche Problem mit dem Auflösen der Ummantelung wobei mir hier der Duft etwas besser gefällt. jedoch funktioniert die Weichheit und man muss keinen zusätzlichen Weichspüler zufügen…. riecht jedoch auch nicht so intensiv wie mit der altbewährten Waschmittelpulver- Weichspüler Methode.

Und der größte Nachteil ist, dass die Wäsche nicht so sauber wird wie mit meinem Ariel Pulver…sehr schade, eine tolle Idee zur Vereinfachung und gegen Überdosierung doch leider noch nicht optimal

 

 

 

Werbeanzeigen