Hier stelle ich euch nun die neue Salatschleuder Turboline der Firma EMSA vor.
meinen Selbstversuch könnt ihr in diesem kleinen Video sehen

abb_turboline_salatschleuder

Ich bin sowas von Entzückt, die Salatschleuder Turboline habe ich mit 4,5L Fassungsvermögen in Glasklar erhalten.

Sie wirkt sehr stabil und leichtgängig und funktioniert wirklich prima.

Bislang hatte ich eine Moulinex Salatschleuder zum kurbeln was bedeutend umständlicher und kraftaufwäniger gewesen ist.

Besonders gut gefällt mir auch die STOP Taste, die Schleuder hält wirklich sofort an.Der salat wird schön trocken.

Herstellerangaben:

Edel, glasklar und faltbar: drei Modelle für jeden Geschmack
Turboline gibt es in drei verschiedenen Designs: Besonders edel präsen­tiert sich die Schleuder aus Edelstahl in der die Salatkreationen gleich stilvoll serviert werden können. Tischfein ist auch die Variante aus glasklarem Kunststoff. Wer einen Platzsparer für kleine Küchen sucht, wird von der Falt-Salatschleuder begeistert sein. Denn zusammenge­faltet braucht sie nur 50 Prozent Platz im Schrank. Aber egal für welches Modell Salat-Liebhaber sich entscheiden: Alle Schleudern sind mit einzigartigem Turbo-Knopf ausgestattet. Einfach gedrückt halten, am Seil mit dem angenehm weichen Soft-Touch-Griff ziehen – schon sind selbst feste Blätter von Eisberg, Radicchio und Co. im Nu servierbereit. Für maximalen Komfort bei der Zubereitung sorgen außerdem der Stopp­knopf, der das Waschen und Trocknen beendet, ein integrierter Ausguss im Deckel sowie der rutschfeste Boden für sicheren Stand.

Die neue EMSA Salatschleuder ist direkt in meinen Küchenschrank eingezogen und wird nicht nur im Sommer, z.B für Salate genutzt.
ich bin jetzt schon ein riesen fan von ihr und würde mich freuen, wenn Ihr euch auch für die neue EMSA salatschleuder entscheiden würdet.

Von mir gibt es die Schulnote : 1

Advertisements